Alle Artikel mit dem Schlagwort: Worpswede

Literatur-Worpswede-und-Kunst

Reiseliteratur für Worpswede.

Informationen zu Worpswede und den Künstlern. Hier gebe ich dir ein paar Empfehlungen für Bücher und auch einen Film, die mir sehr gefallen haben. Werbung 1. “ Worpswede A bis Z  – Das Künstlerdorf“ von Björn Bischoff. Edition Falkenberg Ein weiterer Reiseführer ist gerade im Mai dieses Jahres erschienen. Der Autor Björn Bischoff ist Worpsweder und kennt sich natürlich bestens in seiner Heimat aus. Faszinierend, wie viele Informationen man in so einem schlanken Taschenbuch unterhaltsam unterbringen kann. Während im 1. Teil die Sehenswürdigkeiten in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet werden, sind es im 2. Teil die Künstler, die in Worpswede tätig waren oder sind ( sehr hilfreich, wenn man schnell etwas finden möchte). Ich wußte ja, dass dort viele Künstler ansässig sind, aber durch dieses Buch, in dem sie bei  Namen genannt werden und man über die betriebene Kunstart etwas erfährt, ist mir das erst so richtig bewusst geworden. Die aktuelle Kunstszene haben wir bei unseren Besuchen noch völlig außer Acht gelassen. Das wird sich definitiv ändern. Die Informationen sind kurz und knackig und werden durch schöne …

Zelten auf Campingplatz Worpswede.

Campingplatz im Teufelsmoor

Zelten an der Hamme Am Pfingstwochenende hatten wir geplant unsere neuen Zelte auswärts zu testen. Wie im letzten Beitrag geschrieben, war lange nicht klar ob wir es wagen würden. Der Wetterbericht änderte sich zunächst ständig, sagte aber letztendlich unter anderem auch sonniges Wetter, vor allem für den Montag, voraus. Mit Vorsicht wählten wir einen Campingplatz in der Nähe. Während der Hinfahrt beobachteten wir ganz misstrauisch die dicken Wolken, die sich über uns zusammen brauten. Ob das man gut ging ?